Tag Archives: Wohnformen

Tagungen / Workshops Wohnformen

Bericht zu der Veranstaltung „Raus auf´s Wurzener Land“

Veranstaltung: Raus aufs Land„Die Veranstaltung „Raus auf´s Wurzener Land“ am 11. März 2016 war eine gelungene Sache. Rund 80 Leute – von 5 bis 75 Jahren – kamen in die Cafeteria ins Leipziger Haus der Demokratie, um sich über Angebote und Fördermöglichkeiten für Wohnprojekte in der LEADER-Region Leipziger Muldenland zu informieren.

Der Regionalmanager Mattias Wagner gab einen Überblick zur LEADER-Region Leipziger Muldenland und den Fördermöglichkeiten für die Wiedernutzung leer stehender Gebäude für Wohnzwecke. Die Bürgermeister der vier Kommunen im Weiterlesen>>

Andere Projekte Wohnformen

Raus auf´s Land

Veranstaltung

Wir möchten Sie/ Euch auf die Veranstaltung „Raus auf´s Wurzener Land“ aufmerksam machen, die vom Arbeitskreis Integriertes Wohnen e.V. in Kooperation mit den Kommunen des Wurzener Landes sowie dem Haus- und WagenRat e.V. am 11.03.2016 in Leipzig durchgeführt wird.

Veranstaltungsort: Cafeteria im Haus der Demokratie, Bernhard-Göring-Straße 152, 04277 Leipzig,

Beginn: 16 Uhr (Ende gegen 19 Uhr)

Angesichts des zunehmend angespannten Wohnungsmarktes haben sich in Leipzig die Gestaltungsräume für alternative und gemeinschaftliche, vor allem aber auch bezahlbare Wohn- und Lebensprojekte deutlich eingeengt. Das belegen zunehmend Anfragen von Wohngruppen und Einzelinteressenten aus Leipzig.

Angesichts dieser Situation bietet der ländliche Raum im Leipziger Umland neue Chancen: bekanntlich ist in der LEADER-Region Leipziger Muldenland die Wiedernutzung und Revitalisierung leer stehender Liegenschaften für Wohnen und alternative Wohnformen ein wichtiger Handlungsschwerpunkt. Auf der Informationsveranstaltung am 11.03.2016 werden erste Objektangebote der Kommunen des Wurzener Landes  (Bennewitz, Lossatal, Thallwitz, Wurzen) für gemeinschaftliche Wohnprojekte präsentiert.

Hier finden Sie unseren Flyer (Pdf-Format) zum Download>> Veranstaltung Raus aufs Wurzener Land

Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist – aus organisatorischen Gründen – erwünscht (Mail: akiw.leipzig@t-online.de)

Die Veranstaltung wird von der Stiftung trias unterstützt.